2019.0.12.0 DE/DE

Warum wir Rennen fahren.

Im Motorsport geht es um intelligente Technologie. Um Berechnungen, Daten, Zahlen. Oft entscheiden Millisekunden über den Sieg. Das Verhältnis der Geschwindigkeit zum Winkel, mit dem der Fahrer die Kurven nimmt. Der akribisch geplante Verbrennungsvorgang, der den Motor zur bestmöglichen Performance auf der Strecke führt. Es ist wahr, dass es im Rennsport um allerkleinste messbare Größen geht. Aber der Rennsport ist doch so viel mehr. Er ist eine Lebenshaltung.

Rennsport ist Leidenschaft. Mit Fans, die sich die Kehle aus dem Hals schreien, um ihre Teams zum Sieg zu brüllen. Einem Mechaniker, dessen Herz genauso rast wie der Motor, den er entwickelt hat. Fahrer, die nach einem verlorenen Rennen weinend auf die Knie sinken. Für uns handelt der Rennsport nicht davon, wer der Erste oder der Beste ist. Unser größter Ehrgeiz ist nicht unbedingt zu siegen, auch wenn das für viele nicht leicht zu verstehen ist. Wir fahren Rennen, weil wir besser werden wollen. Runde für Runde. Weil wir mit dem Herzen dabei sind. Und weil wir uns einem Ziel verschrieben haben: Wir wollen neue Wege gehen und die Zukunft des Rennsports neu erfinden.

Superbike World Championship:
Das CUPRA Safety Car.
 

Wir teilen den Geist des Rennsports mit dem Motorradsport. CUPRA ist offizieller Sponsor der WSBK 2018 und stellt auch das offizielle Safety Car in diesem weltweiten Wettkampf. Denn getrieben sind wir alle von der gleichen Leidenschaft. Der Gier nach dem Geruch von verbranntem Gummi auf Asphalt, dem Klang hochdrehender Motoren, dem Adrenalinstoß am Lenkrad. Ganz einfach, weil es sich großartig anfühlt, und du das Leben in deinen Adern spürst – denn genau das ist der Grund, warum wir tun, was wir tun.

Du willst unsere Leidenschaft für die WSBK teilen? Dann folge uns unter @CupraRacing on Instagram and Twitter, um auf dem Laufenden zu sein.

 

Rennkalender 2018

Mehr