2021.9.1 DE/DE

CUPRA eröffnet den Pop-up-Store in München

  • Zukunftsweisender CUPRA Store in der Millionenstadt
  • Besuche vor Ort und digital von überall möglich
  • Spontane Probefahrten mit dem CUPRA Formentor

Ungewöhnliche Location für eine außergewöhnliche Marke: Seit einigen Tagen bietet CURPA mit dem Pop-up-Store in München sowohl der Laufkundschaft als auch auf digitalem Wege die Möglichkeit, die Modelle der Marke zu erleben. Mit dem neuen Angebot dieser Kombination aus öffentlichem und digitalem Showroom unterstreicht CUPRA den Anspruch, die Digitalisierung voranzubringen und seinen Kunden so mit größtmöglicher Flexibilität zu begegnen.

Adäquate Lage

Der CUPRA Pop-up-Store befindet sich in der Atelierstraße 10 inmitten des Münchner Werksviertels: Das ehemalige Gewerbe- und Industriegebiet am Ostbahnhof ist heute ein moderner Stadtteil, der dank der vielen ehemaligen Industriebauten einen ganz besonderen Charme versprüht. Ein Ort, der perfekt dafür geeignet ist, mit diesem Pilotprojekt das moderne Autohaus neu zu denken und zu definieren.

Denn der CUPRA Pop-up-Store ermöglicht seinen Kunden nicht nur ganz klassisch Beratung und Probefahrten vor Ort – sondern auch den Besuch auf digitalem Wege. Sie können sich über das Internet zu einer ganz persönlichen Session in der „Virtuellen CUPRA Garage“ anmelden: Ein CUPRA Experte nimmt den Kunden in Empfang und trägt dabei „Smart Glasses“, über die der Kunde quasi durch seine Augen in real time vor Ort sein kann. Der Berater steht dem Kunden für eine ca. 30 Minuten lange Session exklusiv zur Verfügung und kann so ganz individuell auf dessen persönliche Wünsche eingehen, bestimmte Funktionen direkt am Fahrzeug erläutern oder zusätzliche Informationen einblenden.

„Wir wissen, dass sich viele Kunden längst eine digitale Lösung für eine adäquate Fahrzeugpräsentation und Beratung wünschen. Mit den Möglichkeiten des CUPRA Pop-up-Stores in München haben wir einen attraktiven und zeitgemäßen Weg gefunden, unsere Kunden wahlweise im modern und ganz im CUPRA Style eingerichteten Ort zu empfangen – oder eben zeitlich und räumlich flexibel in der ,virtuellen CUPRA Garage‘. Wir sind uns sicher, dass wir damit absolut zeitgemäße Lösungen für unsere Kunden geschaffen haben“, sagt Giuseppe Fiordispina, Leiter Marketing bei SEAT Deutschland.

Virtuelle Besuche mit oder ohne Termin

Derzeit präsentiert der Pop-up-Store in München den neuen CUPRA Formentor. Ab Januar steht dann der neue CUPRA Leon Sportstourer e-HYBRID (Kraftstoffverbrauch Benzin kombiniert: 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert: 11,9 kWh/100 km; CO2-Emissionen kombiniert: 35 g/km. CO2-Effizienzklasse: A+*) im Showroom. Geöffnet ist der CUPRA Pop-up-Store noch bis Ende Februar 2021 jeweils montags bis samstags von 12 bis 20 Uhr. In diesen Zeiten sind sowohl Probefahrten als auch virtuelle Sessions möglich.

Die virtuelle CUPRA Garage

Abbildungen zeigen Sonderausstattungen. Die aufgeführten Ausstattungen sind abhängig von Modell sowie Modellvariante erhältlich.

Unverbindliche Preisempfehlung der SEAT Deutschland GmbH, Max-Planck-Str. 3-5 in 64331 Weiterstadt zzgl. Überführungs- und Zulassungskosten.

CUPRA Leon Sportstourer 1.4 e-HYBRID DSG 180 kW (245 PS)
Kraftstoffverbrauch Benzin: kombiniert 1,6 l/100 km; Stromverbrauch kombiniert (kWh/100 km): 11,9; CO₂-Emissionen: kombiniert 35 g/km. CO₂-Effizienzklasse: A+*

* Die angegebenen Verbrauchs-und Emissionswerte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen bereits nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutzfahrzeuge (Worldwide HarmonizedLight VehiclesTest Procedure, WLTP), einem realistischeren Prüfverfahren zur Messung des Kraftstoffverbrauchs und der CO₂-Emissionen, typgenehmigt. Ab dem 1. September 2018 wird der WLTP schrittweise den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ) ersetzen. Wegen der realistischeren Prüfbedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoffverbrauchs-und CO₂-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Dadurch können sich ab 1. September 2018 bei der Fahrzeugbesteuerung entsprechende Änderungen ergeben. Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ findest du unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html.


Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren. Soweit es sich um Neuwagen handelt, die nach WLTP typgenehmigt sind, werden die NEFZ-Werte von den WLTP-Werten abgeleitet. Die zusätzliche Angabe der WLTP-Werte kann bis zu deren verpflichtenden Verwendung freiwillig erfolgen. Soweit die NEFZ-Werte als Spannen angegeben werden, beziehen sie sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes. Sie dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifenformat usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik, verändern und neben Witterungs-und Verkehrsbedingungen sowie dem individuellen Fahrverhalten den Kraftstoffverbrauch, den Stromverbrauch, die CO₂-Emissionen und die Fahrleistungswerte eines Fahrzeugs beeinflussen.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern-Scharnhausen oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Bleibe immer auf dem Laufenden