DE/DE
Lorem ipsum

Positiv. Geladen.

Zeitgemäße Sportlichkeit. Unser eingeschlagener Weg. Voller praktischer Lösungen. Damit jeder seinen Zielort erreicht.

CUPRA Charger.

Laden. Intelligent. Effizient. Per Fernzugriff über das Smartphone. Schneller als aus der Haushaltssteckdose.

CUPRA Charger

CUPRA Charger Connect

CUPRA Charger Pro

Das Paket

- bis zu 11 kW Ladeleistung

- 4,5 m integriertes Ladekabel

- bis zu 11 kW Ladeleistung

- 4,5 m integriertes Ladekabel

+ LAN, Wi-Fi, LTE/4G

+ Steuerung via App

+ Zugriffschutz durch Ladekarte

- bis zu 11 kW Ladeleistung

- 4,5 m integriertes Ladekabel

- LAN, Wi-Fi, LTE/4G

- Steuerung via App

- Zugriffschutz durch Ladekarte

+ MID-zertifizierter Energiezähler

Angebot für CUPRA Fahrer

ab 569 € (inkl. MwSt.)
ab 769 € (inkl. MwSt.)
ab 1.095 € (inkl. MwSt.)

Das Einsteigermodell. Zuverlässig und schnell.

Remote-Management über eine WLAN-Verbindung. Updates und Daten über das Smartphone verwalten.

Zusätzliche LTE-Konnektivität und inkl. MID-zertifiziertem Stromzähler. Für eine separate Abrechnung der Stromkosten. Perfekt für Dienstwagenfahrer.

PLUG & CHARGE.

CUPRA Born aurora blue Parkhaus

PLUG & CHARGE.

So unkompliziert und schnell wie sein Name. An jeder kompatiblen Ladesäule. CUPRA anschließen, erkennen und laden lassen. Alle Ladevorgänge werden mit einer Rechnung am Monatsende abgerechnet. Vollautomatisch.  

So unkompliziert und schnell wie sein Name. An jeder kompatiblen Ladesäule. CUPRA anschließen, erkennen und laden lassen. Alle Ladevorgänge werden mit einer Rechnung am Monatsende abgerechnet. Vollautomatisch.  

EASY CHARGING APP.

CUPRA Easy Charging App

EASY CHARGING APP.

CUPRA stellt smarte Ladelösungen und Zugriff auf ein Ladenetzwerk mit mehr als 250.000 öffentlichen Ladepunkten. Europaweit. Feste Ladekonditionen. Ab 0,00€⁶ monatlicher Gebühr in drei wählbaren Tarifen. Angepasst an unterschiedliche Ladebedürfnisse. Und bis zu 15 mal schneller als Standardsteckdosen.

CUPRA stellt smarte Ladelösungen und Zugriff auf ein Ladenetzwerk mit mehr als 250.000 öffentlichen Ladepunkten. Europaweit. Feste Ladekonditionen. Ab 0,00€⁶ monatlicher Gebühr in drei wählbaren Tarifen. Angepasst an unterschiedliche Ladebedürfnisse. Und bis zu 15 mal schneller als Standardsteckdosen.

CUPRA Connect App

Volle Kontrolle und Funktionssteuerung . Schon vor dem Start.

CUPRA%20Easy%20Charging%20App

Die direkte Verbindung zum CUPRA

Vom Fahrersitz, dem Sofa oder Bürostuhl. Alle CUPRA Modelle lassen sich remote steuern. Mit der CUPRA CONNECT³ App. Für alle CUPRA Fahrer. 

Vorteile

  • Fernzugriff
  • Optimales Laden
  • Einrichten von Routinen
  • Kontrolle behalten

FAQ


Ein Plug-in-Hybrid und auch ein Elektrofahrzeug kann an einer Wallbox, öffentlichen Ladesäulen oder unter Umständen auch an einer konventionellen Haushaltssteckdose aufgeladen werden. Die Ladung an der heimeigenen Wallbox oder an öffentlichen Ladepunkten wird aber grundsätzlich empfohlen.


Die meisten Fahrer laden ihre Fahrzeuge über Nacht zu Hause auf. Mit einer Wallbox-Einheit, die im Carport oder in der Garage installiert wird. Andere können ihr Fahrzeug auch am Arbeitsplatz oder an immer mehr öffentlichen Ladestationen aufladen.

Für das Laden zuhause stellt CUPRA drei verschiedene Typen von Wallbox-Ladegeräten für deine jeweiligen Anforderungen zur Verfügung: den CUPRA Charger, den CUPRA Charger Connect und den CUPRA Charger Pro.

Nur eine voll aufgeladene Batterie bringt maximale Leistung. Wir empfehlen deshalb Plug-in-Hybrid-Fahrzeuge so oft wie möglich aufzuladen, um die Vorteile des zusätzlichen Elektromotors optimal zu nutzen. Am besten zu Hause oder am Arbeitsplatz.


CUPRA bietet mit den CUPRA Chargern drei verschiedene Ladelösungen für dein Zuhause an:

  • CUPRA Charger: Der günstige Einstieg in die Welt des Zuhause-Ladens mit integrierter DC-Fehlerstromerkennung.
  • CUPRA Charger Connect: Verfügt über eine sichere Zugangssteuerung mittels RFID und über Remote-Zugriff per App. Ganz bequem über WLAN oder LTE (optional).
  • CUPRA Charger Pro: Ein eingebauter MID Stromzähler misst den Stromverbrauch und deine Lade-App sorgt für eine transparente Übersicht. Die ideale Wallbox für Dienstwagenfahrer.

Elektrofahrzeuge können prinzipiell mit Wechselstrom (AC = Alternating current) oder mit Gleichstrom (DC = Direct current) geladen werden. AC-Laden stellt die Lösung für das Laden zu Hause dar, während DC-Laden in der Regel an großen öffentlichen Ladestationen zu finden ist, da hier hohe Ladeleistungen vorliegen. 

DC-Laden ermöglicht hohe Ladeleistungen ab 22 kW aufwärts - das Schnellladen. Schnelllade-Vorrichtungen finden sich meist an öffentlichen Autobahnparkplätzen. Insbesondere unterwegs ist diese Variante von großem Vorteil, da so innerhalb kurzer Zeit der Akku geladen werden kann. Die Gleichstrom-Ladekabel sind an den öffentlichen Schnelllade-Stationen fest verbaut, das beiliegende Kabel wird nur für den Anschluss an Wechselstrom-Wallboxen (AC) benötigt.

Das Wechselstrom-Ladekabel (Mode 3, Typ 2) sollte immer im Fahrzeug mitgeführt werden, um an öffentlichen Wechselstrom-Ladestationen laden zu können.

An Haushaltssteckdosen lässt sich ein Elektrofahrzeug mit dem Netzkabel (Mode 2, Typ 2) mit bis zu 2,3 kW laden. Diese Form des Ladens empfehlen wir nur sehr eingeschränkt und sollte nur eine kurzzeitige, gelegentliche Ladelösung darstellen. Gewöhnliche Haushaltssteckdosen sind normalerweise nicht für Dauerlasten ausgelegt und aufgrund der geringen Stromstärke dauert der Ladevorgang sehr lange.


Die Ladezeiten⁷ sind von diversen Faktoren abhängig: Außentemperatur, Temperatur der Batterie, der Batteriegröße, dem Lade-Equipment, dem Zustand der Batterie und des Fahrzeugs, der Spannung deines Ladesystems, Stromquelle und dem Akkuzustand. Genaue Ladezeiten erfährt man in den technischen Spezifikationen der CUPRA Plug-in-Hybridmodelle und des CUPRA Born.

Beispielsweise beträgt die Ladedauer deines CUPRA Born an einer Wallbox (AC 11kW; 0-100%) ca. 6:15 Stunden und an einer Schnellladesäule (DC 120kW; 5-80%) ca. 35 Minuten. ⁹


Das Laden der Batterie bis 80% ist am effektivsten, weshalb der optimale Akkustand bei 20-80% liegt. Zudem ist das Laden via Wechselstrom (AC-Laden) an einer Wallbox oder öffentlichen Ladesäule allgemein schonender als das Schnellladen mit Gleichstrom (DC-Laden) an Schnellladesäulen und trägt somit zu einer längeren Lebensdauer der Batterie bei.

Im Idealfall wird der Ladevorgang nach dem Fahrbetrieb gestartet, da die Batterie hier bereits auf Betriebstemperatur ist. Bei Vollladungen empfiehlt es sich das Fahrzeug zeitnah in Betrieb zu nehmen.

Ist das Fahrzeug Extremtemperaturen ausgesetzt, ist anzuraten, das Fahrzeug bei Hitze im Schatten oder im Winter in einer Garage/Carport zu parken. Steht das Fahrzeug längere Zeit, ist eine Batterieladung von 50-60% am schonendsten für die Batterie. Mithilfe des e-Managers können Ladezeit und obere/untere Batterieladegrenzen zum Schutz der Hochvoltbatterie programmiert werden.


Plug-in-Hybridfahrzeuge können mit einem Standard-Ladekabel an einer normalen 3-poligen Steckdose aufgeladen werden. Für ein schnelleres Aufladen empfiehlt es sich, eine Ladestation oder eine Wallbox zu nutzen. Der CUPRA Charger ist mit einem eigenen Ladekabel ausgestattet. An einer öffentlichen Ladestation wird ein „Wechselstrom-Ladekabel“, mit einem „Typ 2“-Stecker an beiden Enden benötigt.

Ein Plug-in-Hybrid bezieht einen Teil seiner Ladung immer auch aus regenerativer Energie.


Die Außentemperatur ist ein wesentlicher Faktor, der Leistung und Kapazität der Batterie beeinflusst. Im Winter ist die Aufladung in einer wärmeren Umgebung von Vorteil. Im Sommer in einer kühleren. Das spart Energie, die sich beim Start und während der Fahrt nutzen lässt. Weitere Faktoren, die die Batterie-Laufzeit beeinflussen: Fahrzeugeinstellungen, Fahrweise, Einsatz der Klimaanlage und Zuladungen.


Mehr

Leidenschaft. Wird die Welt verändern.

Elektrisierend.

Das Beste aus zwei Welten.

Die Zukunft. Schon jetzt.

³ CUPRA CONNECT mobile Online-Dienste (CUPRA CONNECT) ist ein digitales Produkt der SEAT S.A., Autovía A-2, km 585, 08760 Martorell und besteht aus einem oder mehreren Dienstepaketen entsprechend den gebuchten Leistungen. Diese Dienstepakete sind fahrzeugbezogen und erfordern ein hierfür ausgestattetes Fahrzeug der Marke CUPRA. Voraussetzung für die Bereitstellung von CUPRA CONNECT ist eine aktive Datenverbindung zwischen Fahrzeug und Datenserver. Die Nutzung der Online-Dienste wird über eine integrierte Internetverbindung ermöglicht. Zur Nutzung von CUPRA CONNECT ist eine Online-Registrierung in der CUPRA CONNECT App mit der CUPRA ID erforderlich. Des Weiteren ist ein separater CUPRA CONNECT Vertrag mit SEAT S.A. online abzuschließen. Die damit verbundenen, innerhalb Europas anfallenden Datenkosten werden im Rahmen der Netzabdeckung mit Ausnahme der im In-Car App Store geladenen Apps und Webradio von der SEAT S.A. getragen. Für die Nutzung, der im In-Car App Store geladenen Apps und Webradio sowie des WLAN-Hotspots, können kostenpflichtige Datenpakete über den externen Mobilfunkpartner CUBIC Telecom bezogen und im Bereich der Netzabdeckung innerhalb zahlreicher europäischer Länder genutzt werden. Alternativ ist die Nutzung, der im In-Car App Store geladenen Apps und Webradio, über ein mobiles Endgerät (z.B. Smartphone) mit der Fähigkeit, als mobiler WLAN-Hotspot zu agieren, möglich. In diesem Fall sind die entsprechenden Dienste nur mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider und nur innerhalb der Abdeckung des jeweiligen Mobilfunknetzes verfügbar. Zur Nutzung der kostenfreien CUPRA CONNECT App wird ein Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem und eine SIM-Karte mit Datenoption mit einem bestehenden oder separat abzuschließenden Mobilfunkvertrag zwischen Ihnen und Ihrem Mobilfunkprovider benötigt. Durch den Versand oder Empfang von Datenpaketen über das Internet können Kosten, insbesondere im Ausland (z.B. Roaming-Gebühren), entstehen. Informationen zu Mobilfunk-Tarif-Bedingungen erhalten Sie bei Ihrem Mobilfunkanbieter. Die Verfügbarkeit von CUPRA CONNECT kann länderabhängig unterschiedlich ausfallen. Die Online-Dienste stehen für die jeweils vereinbarte Vertragslaufzeit zur Verfügung und können während der Vertragslaufzeit inhaltlichen Änderungen unterliegen, bzw. eingestellt werden. Im Übrigen gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die CUPRA CONNECT Mobile Online Services der SEAT, S.A..

 

⁷ Die Ladezeit zu Hause beträgt etwa 3:40 h bei einer Ladeleistung von 3,6 kW, kann aber je nach Temperatur, Spannung des Ladesystems, Akkuzustand und Verwendung anderer elektrischer Geräte während des Ladevorgangs variieren.

⁹ Gilt für den CUPRA Born 170 kW (231 PS) / 58 kWh*.

 

* Die angegebenen Verbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem gesetzlich vorgeschriebenen WLTP-Verfahren (Worldwide Harmonized Light Vehicles Test Procedure) ermittelt, das ab dem 1. September 2018 schrittweise das frühere NEFZ-Verfahren (neuer europäischer Fahrzyklus) ersetzte.

Der Gesetzgeber arbeitet an einer Novellierung der Pkw-EnVKV und empfiehlt in der Zwischenzeit für Fahrzeuge, die nicht mehr auf Grundlage des NEFZ-Verfahrens homologiert werden können, die Angabe der WLTP-Werte, welche wegen der realistischeren Prüfbedingungen in vielen Fällen höher sind als die nach dem früheren NEFZ-Verfahren. Informationen zu den Unterschieden zwischen WLTP und NEFZ finden Sie unter www.seat.de/ueber-seat/wltp-standard.html.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO₂-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO₂-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, D-73760 Ostfildern-Scharnhausen oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.