2019.0.12.0 DE/DE

CUPRA E-RACER

Der erste vollelektrische Touren-Rennwagen der Welt.

Unser Ziel bei CUPRA ist eine Neudefinition der Zukunft des Rennsports: eine neue, sauberere und effizientere Art des Wettkampfs, bei der Technologie und Konnektivität eine Schlüsselrolle einnehmen. Der CUPRA e-Racer ist ein Zeichen dieser Zukunft und bahnt den Weg für ein Rennen zwischen reinen Elektro-Rennwagen im Jahr 2019.

680 PS. Er bringt bis zu 500 kW Spitzenleistung, die über 10 Sekunden gehalten werden.

Der Motor schafft bis zu 12.000 Umdrehungen bei einer einmaligen Reduktion von 1:5,6.

Ja, der CUPRA e-Racer ist ein echter Rennwagen.

300 kW Dauerleistung.

4 Motoren, 270 km/h, von null auf hundert in knapp 3 Sekunden, 6.702 Batterien, die sich in 40 Minuten neu aufladen – und das alles nahezu lautlos und auf deutlich sauberere und umweltfreundlichere Weise. Doch auch weitere Eigenschaften sprechen für den CUPRA e-Racer: Die Elektromotoren sind einfacher aufgebaut, brauchen weniger Wartung, sind effizienter. Und in der Verzögerungs- und Bremsphase wird Leistung mit Hilfe kinetischer Energie zurückgewonnen.

Der CUPRA e-Racer verwirklicht ein neues Rennwagen-Konzept, er ermöglicht ein neues Fahrgefühl und eine Neudefinition des Rennsports an sich. Die Rückspiegel wurden zum Beispiel komplett durch kleine Kameras ersetzt, um das Auto aerodynamischer zu machen. Das im Armaturenbrett integrierte Display zeigt dem Fahrer, was um ihn herum geschieht. Ein zentraler Touchscreen erlaubt ihm alle relevanten Daten des elektrischen Systems und der Fahrzeugleistung in Echtzeit zu überwachen und zu übertragen.

Wie wird sich ein Rennen für den Fahrer mit diesen neuen Möglichkeiten gestalten? Und wie werden Fans in Zukunft den Rennsport miterleben – werden sie zum Beispiel die Konnektivität nutzen, um ganz anders dabei zu sein?

Die Zukunft beginnt heute.