DE/DE

CUPRA UrbanRebel

IM RENNEN. UM DIE ZUKUNFT.

Testen. Was heute schon möglich ist. Bei einem besonderen Event für zahlreiche Journalisten und Journalistinnen. Die den vollelektrischen CUPRA UrbanRebel Racing Concept hautnah erleben durften. Am Steuer Rennprofi Mattias Ekström. Und Tom Blomqvist. Ein Adrenalinkick. Von 0 auf 100 km/h in 3,2 Sekunden. Bei einer Dauerleistung von 250 kW (340 PS). Und einer Spitzenleistung von 320 kW (435 PS). Getestet wird auf dem legendären Sachsenring. 3,7 Kilometer lang. Zehn Linkskurven. Drei Rechtskurven. Einem maximalen Gefälle von 12,8 Prozent. Und einer maximalen Steigung von 10 Prozent. Der perfekte Ort, den CUPRA UrbanRebel Racing Concept bis an die Grenzen herauszufordern.

LOOKING. FORWARD.

Never seen optics. Trifft radikale Power. Sagen wir. „Viel Power, kurzer Radstand, Allradantrieb – der Wagen sieht sehr sexy aus.“, meint Mattias Ekström. Auch Dr. Werner Tietz ist sich sicher. Der CUPRA UrbanRebel Racing Concept ist ein mutiges Statement der Marke. Die Erkenntnisse aus dem Motorsport nutzt CUPRA für die Entwicklung der Serienfahrzeuge. Der Beweis, dass Elektrifizierung aufregend ist. Und ein Vorgeschmack auf das Morgen gibt. Ein Morgen, das Lust macht auf noch mehr. Auf die CUPRA UrbanRebel Straßenversion. Geplant für 2025. Heute Sachsenring. Morgen schon überall.

More Speed. More Racing. More Details >