DE/DE

CUPRA X H.O.M.E MAGAZIN

CELEBRATING SPANISH DESIGN.

Design ist auch eine Frage von Mut, sich von der breiten Masse abzuwenden. Nicht das zu tun, was alle tun und den eigenen Vorstellungen von Ästhetik zu folgen. CUPRA hat seine eigene Designsprache entwickelt. Dabei haben wir uns von der spanischen Metropole inspirieren lassen, in der unsere Wurzeln liegen. Barcelona.

In seiner Signature Places Ausgabe 2022 befasst sich das Designmagazin H.O.M.E mit spanischen Designern, Marken und Ikonen – mit speziellem Fokus auf die diesjährige Welthauptstadt des Designs: Valencia. Aus diesem Anlass hat CUPRA gemeinsam mit dem H.O.M.E. Magazin in der CUPRA City Garage München die Spanish Design Night gefeiert.

Zu den Highlights des Abends gehörte eine 360-Grad-VR-Tour durch das H.O.M.E. Haus 2022 von Hadi Teherani Architects. Der Hamburger Star-Architekt Hadi Teherani ist bekannt für sein unverkennbares architektonisches Design, beispielsweise des Dockland Bürohauses und der Tanzenden Türme in Hamburg. DJ Fancy Footwork begleitete den Abend musikalisch mit 80s Beats und French House.

Das Design der CUPRA Fahrzeuge verkörpert den Spirit von CUPRA. Den Geist der Freiheit.  Genau wie der Hero des Spanish Design Abends. Der CUPRA Formentor. Begonnen auf einem weißen Blatt, entstand eine noch ungesehene, außergewöhnliche Form der Sportlichkeit. Die sich mit nichts vergleichen lässt. Ästhetische Kraft. Geehrt mit dem Red Dot Design Award für Produktdesign.

WELCOME. TO THE GARAGE.